Links überspringen

Ernährungsberatung Graz – individuell, mit Genuss und gesund!

Quelle: envatoelements | KaikaTaaK

Ernährungsberatung ist ein brandaktuelles Thema, denn der Bedarf ist groß! Das merkt man am riesigen Angebote, sowohl on- als auch offline. Viele „Suchende“ fühlen sich aufgrund des großen Angebots aber auch überfordert. Und fragen sich, was das Richtige für sie ist. Alleine, wenn man in Online Suchmaschinen nach „Ernährungsberatung Graz“ sucht, findet man ungefähr 95.000 Einträge. Kein Wunder also, dass man sich im diesem Dschungel schwer tut. Nachdem wir in unserem praxis entero Team eine Expertin haben, was Ernährung angeht, haben wir die Chance genutzt, um ein wenig hinter die Kulissen zu blicken. Und um Klischees und so manche Vorurteile gegenüber Ernährungsumstellungen und Diäten auf den Grund zu gehen. Wir haben für euch Diätologin Elfriede Farzer zum Gespräch gebeten:

Unserer Redaktion ist aufgefallen, dass der Begriff „Diätologie“ leider Vielen nichts sagt. Oder man denkt nur an „Diät“ – das steckt ja immerhin im Wort. Kannst du unseren Lesern deshalb erklären, was Diätologie eigentlich wirklich bedeutet und was da dahinter steckt?

Bei Diätologie geht es darum, mithilfe der Ernährung die eigene Gesundheit zu unterstützen. Im Fachjargon nennt man das „ärztlich angeordnete ernährungsmedizinische Therapie“. Das klingt vielleicht abschreckend, sagt aber nur aus, dass ich durch mein Studium nicht nur mit gesunden Menschen arbeiten kann, sondern auch mit kranken Menschen arbeiten darf. Da man da natürlich viel medizinisches Wissen braucht. Was aber natürlich auch meinen gesunden Klienten zu Gute kommt.

Das Wort „Diät“ an sich verwende ich im Zusammenhang mit Ernährungsberatung eigentlich nicht gerne, da es für viele Menschen mit Verzicht in Verbindung steht. Denn eine bedarfsgerechte Ernährung ist meist kein Verzicht, sondern eine Bereicherung für das Wohlbefinden und die Lebensqualität. Als Diätologin bin ich bemüht eine individuell, dem Gesundheitszustand entsprechende, Ernährungstherapie zu erstellen.

“Eine bedarfsgerechte Ernährung ist kein Verzicht, sondern eine Bereicherung für das Wohlbefinden und die Lebensqualität

Das Angebot an Ernährungsberatung ist groß – angefangen bei Büchern über Rezepte im Internet bis hin zu Ernährungstrainern. Was ist da der Unterschied zur Diätologie?

Der große Unterschied liegt darin, dass ich mit den Ernährungstherapien auf jede Person individuell eingehe. Keine Ernährungstherapie ist wie die Andere, da jeder Mensch anders ist und auch andere Bedürfnisse hat.

Medizinische Ernährungsberatung. Das klingt so „steril und nach Krankenhaus“ – ist das auch so? Oder wie kann man sich eine Ernährungsberatung in Graz bei dir vorstellen?

Im Erstgespräch geht es einmal darum die Klient*innen bzw. Patient*innen kennenzulernen. Da sind erst einmal einige Fragen, die ich rund um den Gesundheitszustand und den Lebensstil stelle. Im nächsten Schritt wird die Ernährung analysiert und ein gemeinsames Ziel formuliert.

Darauf aufbauend kann ich die individuelle Ernährungsempfehlungen bzw. Ernährungstherapie gestalten. Je nachdem um welches Ziel es sich handelt, kann es sich um ein einmaliges Informationsgespräch oder eine längerfristige Therapie handeln.

Zusätzlich biete ich auch Körperanalysemessungen an. Diese werden bei Bedarf in die Ernährungstherapie integriert. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Mit welchen Problemen kann man nun eigentlich zu dir kommen?

Wenn man sein Wohlfühlgewicht erreichen möchte:

  • Eine gesunde Gewichtszunahme
  • Eine gesunde Gewichtsreduktion

Wenn folgende Krankheiten bestehen:

Stoffwechselerkrankungen:

  • Übergewicht / Adipositas
  • Diabetes Mellitus Typ 2
  • Erhöhte Blutfettwerte (erhöhtes Cholesterin, erhöhte Triglyceride)
  • Bluthockdruck
  • Erhöhte Harnsäure und Gicht
  • Fettleber

Magen- oder Darmerkrankungen

  • Verstopfung
  • Durchfall
  • Gastritis
  • Sodbrennen
  • Unverträglichkeiten wie Laktoseintoleranz, Fruktosemalabsorption, Histaminintoleranz

Ernährung für ältere Menschen

  • Damit Senior*innen lange fit und selbstständig bleiben
  • Nährstoffreiche und bedarfsdeckende Ernährung für ältere, pflegebedürfte Menschen
  • Hier biete ich auch Beratungen für pflegende Angehörige an

Ernährung für das Wohlbefinden

  • Begleitung für Ernährungsumstellungen, um Erkrankungen vorzubeugen
Diätologie GrazQuelle: envatoelements | gstockstudio

Viele unserer Leser*innen melden sich, weil sie Gewicht abnehmen möchten. Auch hier ist das Angebot groß. Aufgrund deiner Ausbildung hast du ja einen medizinischen Background. Hast du deshalb auch eine besondere Blickweise auf das  Thema Gewichtsreduktion?

Das Thema Gewichtsreduktion ist ein großes Thema. Viele Frauen und Männer plagen sich oftmals mit unnötigen Diäten und Hungerkuren. Doch bei einer nachhaltigen Gewichtsreduktion darf nicht gehungert werden. Der Körper braucht Nahrung. Nur so kann Gewicht reduziert werden und die Gesundheit erhalten bleiben. Denn das um und auf ist es, dass sich die Menschen wohl fühlen, auch während des Abnehmprozesses. Oftmals geht es darum Gewohnheiten zu ändern und die Ernährung anzupassen. Das funktioniert am besten, wenn man das Schritt für Schritt macht und immer wieder kleine Ziele setzt. Und genau dafür bin ich da. Ich unterstütze dabei die richtigen Schritte zu setzen, sodass die individuell gesetzten Ziele erreicht werden können.

“Bei einer nachhaltigen Gewichtsreduktion darf nicht gehungert werden! Ich bin dafür da, euch dabei zu unterstützen, die richtigen Schritte zu setzen, um das individuelle Ziel zu erreichen

Wie sieht das eigentlich mit Ernährungsberatung in Graz bei Diabetes, hohen Blutdruck und zum Beispiel Rheuma aus? Man hört ja immer, dass man dann viele Dinge nicht essen darf! Heißt das dann auch, dass Essen seinen Freude- und Genuss-Faktor verliert, oder hast du da spezielle Ansätze?

In solchen Fällen geht es darum Bewusstsein zu schaffen. Wie wirken unterschiedliche Lebensmittel im Körper und warum sollten manche Nahrungsmittel in geringerem Ausmaß verzehrt werden. Im Gegenzug dazu gebe ich einen Einblick, welche Lebensmittel wohltuend und nebenbei auch unglaublich lecker sind. Da gibt es bei Bedarf dann auch tolle Rezepte von mir. Mein Ansatz ist stets jener, dass die alltägliche Ernährung ausgewogenen und gesundheitsförderlich sein soll. Natürlich ist mir bewusst, dass es in der Realität mit Sommerfesten, Urlaub, Geburtstagsfeiern usw. nicht immer einfach ist die Empfehlungen zu befolgen. Aber Ausnahmen dürfen sein.

Diätologie GrazQuelle: envatoelements | Pressmaster

So – und jetzt sind wir neugierig und möchten noch ein bisschen mehr über dich persönlich erfahren, wenn wir dürfen! Und deshalb starten wir zum Schluss noch eine „kurze Frage – kurze Antwort Runde“:

Dein Lieblingsgericht ist?
Hmm.. Da habe ich mehrere: Palatschinken gefüllt mit gebratenem Gemüse, Pizza und diverse Salate

Deine Hobbies sind?
Laufen, Wandern, Mountainbiken, unserer Hündin neue Tricks beibringen, mit unserem VW Bus auf Reisen gehen, Gemüsegarten

Deine Lieblingszutat beim Kochen ist?
Olivenöl, Feta

Dein Sternzeichen ist?
Stier

Ernährung ist dir wichtig, weil?
Weil wir durch Ernährung täglich selbst entscheiden unseren Körper etwas Gutes zu tun. Denn nur wenn man möglichste viele verschiedene Nährstoffe aufnimmt, kann der Körper gut damit arbeiten. Das ist wie bei einem Auto. Das kann auch nur gut fahren, wenn alle Materialien gut verarbeitet wurden und regelmäßig der Tank gefüllt wird.

Worüber lachst du gerne?
Über die unglaublich lustigen Gesichtsausdrücke und Verhaltensweisen unserer Hündin (Holly)!

Am wichtigsten bei einer Ernährungsberatung Graz ist dir?
Dass sich Klient*innen und Patient*innen wohlfühlen.

Super! Danke, dass wir dich und deine Arbeit besser kennenlernen durften! Gibt es vielleicht noch etwas, dass du unseren Lesern mit auf den Weg geben möchtest? Und bisher nicht durch unsere Fragen hervorgekitzelt wurde?

Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Interview näherbringen, dass Diätologie nicht mit strengen Ernährungsplänen und Verboten in Zusammenhang steht. Die ernährungsmedizinischen Beratungen lassen viel Platz für Individualismus und persönliche Bedürfnisse. Probiert es einfach aus.

Und wenn ihr neugierig seid, wie euer Körper zusammengesetzt ist, wie viel Muskelmasse oder Fettgehalt ihr habt, dann nutzt die Möglichkeit der BIA Messung. Diese biete ich seit neuestem zusätzlich an. Nähre Informationen findet ihr hier.

Danke Elfi für das Gespräch und die vielen Infos! Wenn man jetzt Ernährungsberatung Graz googelt und hier gelandet ist, hat man hoffentlich einen Mehrwert für sich und die eigene Gesundheit gefunden. Und so manche Fragezeichen sind hoffentlich verschwunden. Danke dir, schön, dass du ein Teil von praxis entero bist!

Jetzt Kontakt aufnehmen!