Energiearbeit - Buddha.jpg Energiearbeit - Meditation.jpg Energiearbeit - Sonne.jpg

Was Energiearbeit Ihnen bietet

In der Energiearbeit geht es darum, die energetische und körperliche Ausgewogenheit und somit das subjektive Wohlbefinden zu fördern – dabei wird der Mensch nicht nur als physisches Wesen, sondern ganzheitlich wahrgenommen. Leben ist Energie und somit ist Lebensenergie in uns allen vorhanden. Durch energetische Techniken werden Energieblockaden gelöst und der Energiehaushalt harmonisiert. Dadurch werden körpereigene Selbstheilungskräfte aktiviert und die Balance der Lebensenergie gefördert.  Dabei steht der Mensch in all seinem Facettenreichtum im Mittelpunkt.

Energetische Techniken werden im Rahmen einer Einheit sehr individuell und je nach Bedürfnissen eingesetzt. Wir schöpfen dabei aus einem großen Topf an Methoden, die aber auch innerhalb einer Einheit miteinander kombiniert werden können.

 

HUMANENERGETIK

Folgende Techniken, die im Methodenkatalog der WKO für Humanenergetiker angeführt sind, werden von uns angeboten:
 

Hilfestellung einer körperlichen und energetischen Ausgewogenheit durch

  • Interpretation der Aura
    • Ausgleich von Blockaden im feinstofflichen Bereich, Chakren-Ausgleich
       
  • sanfte Berührung des Körpers und gezieltes Auflegen der Hände an bestimmten Körperstellen
    • Energieübertragung durch die Hände (z.B. Reiki - universelle Lebensenergie)
    • Quanten- und Matrixenergetik (Matrix Lichtwelle)
    • Aromakörperarbeit
       
  • CraniosSacrale Energiearbeit
    • CranioSacral Therapie in der feinstofflichen Ebene (Lösen von Energieblockaden)
       
  • Auswahl von Aromastoffen

 

SPIRITUALITÄT

Als Ergänzung bieten wir auch Methoden außerhalb der Humanenergetik an, um noch individueller auf Sie eingehen zu können:

  • Achtsamkeitstraining
  • Meditationen
  • Mentaltraining
  • Arbeit mit feinstofflichen Wesen (Engel, Krafttiere, aufgestiegene Meister,…)
  • IST-Analyse mittels verschiedener Kartendecks (z.B. Tarot, Karten der Erkenntnis,…)

 

Das 3 Ebenen-Modell - der "Arbeitsbereich" der Energetiker

Damit Sie gut verstehen können, wie und auf welcher Ebene wir im Rahmen der Energiearbeit arbeiten, möchten wir Ihnen ein anschauliches Konzept – das sogenannte „3-Ebenen-Modell“, erstellt von der WKO, vorstellen.

Kurz gesagt werden 3 Ebenen oder Bereiche in unserem Leben unterschieden:

  • die anfassbare, fühl- und riechbare materielle Ebene – also alles, was ich selbst angreifen und spüren kann (Alltagsrealität)
  • die höchste Ebene steht für den Bauplan – also alle Prinzipien und Talente, die in einem schlummern (IHS – individuelles höheres Selbst)
  • dazwischen liegt dann die feinstoffliche Ebene – hier zählen Gefühle und Gedanken (Informationsebene), aber auch alle Energiesysteme wie zum Beispiel Meridiane und Chakren (verdichtete Energie) dazu
     


 

Diese drei Ebenen hängen unmittelbar zusammen und beeinflussen sich gegenseitig. Ist jetzt ein Mensch beispielsweise durch Arbeitsstress in der feinstofflichen Ebene aus der Balance geraten, so kann sich das natürlich auch in der materiellen Ebene durch klassische Stress-Symptome wie Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit und ähnliches zeigen.

Als Energetiker setzen wir aber in der feinstofflichen Ebene an versuchen dem Energiesystem zu helfen, wieder in Balance zu kommen. Wenn dann auch die materielle Ebene in Balance kommt, ist es ein toller Nebeneffekt. Aber in erster Linie geht es um die Balance auf der feinstofflichen Ebene.

Hier ein kurzes anschauliches Video zum 3-Ebenen-Modell:

 

 

der praxis entero Mehrwert: Im Rahmen der Physiotherapie haben wir die Möglichkeit, zusätzlich auch direkt an körperlichen Problemen zu arbeiten. „Arbeit auf zwei Ebenen, die sich wunderbar ergänzen kann, aber nicht vermischen sollte“. Wir sehen die Energiearbeit in so einem Fall als komplementäres Angebot, das zusätzlich zu verordneter Therapie in Anspruch genommen werden kann.

 

"Sobald etwas in unserem Leben querschießt, sind wir nicht mehr in unserer Mitte. Dann haben wir uns von unserem Selbst entfernt und in irgendetwas verstrickt, uns zum Beispiel an die Erwartungen anderer Menschen geknüpft. Wenn wir aber mit unserem Innersten im Einklang sind, dann synchronisiert sich alles so, wie wir es ersehnen. Dann haben wir liebevolle Menschen um uns, die uns bestätigen, die uns helfen und uns das Gefühl vermitteln: Ja, du bist wertvoll. Dann kommen auch die materiellen Dinge zu uns, und alles gelingt - weil wir uns unserer inneren Schöpferkraft und unserer Wertigkeit bewusst sind." 

E. Kochte, Quelle Awake - Ein Reiseführer ins Erwachen, C. Roland