bangkok-1179807_1920.jpg Wolfgang_schmal_praxis entero.jpg Energiearbeit - Meditation.jpg buddha-1287228_1920.jpg Energiearbeit - Buddha.jpg Energiearbeit - Sonne.jpg

Energie Balancing

Leben ist Energie...

Neben unserem physischen Körper, den wir sehen und anfassen können, besitzen wir auch einen Energiekörper. Es sind Bereiche, in denen Energien fließen, aufgenommen, verarbeitet sowie transformiert und auch abgegeben werden. Diese Energiesysteme sind für viele Menschen nicht sichtbar, aber für viele spürbar. Und mit etwas Übung sind sie für Jeden spürbar!

Eine Balance in unserem Energiesystem ist genauso wichtig, wie die Balance in unserem physischen Körper. Das 3-Ebenen-Modell der WKO (Klick) zeigt gut, wie die sichtbaren und „unsichtbaren“ Ebenen im Leben zusammenhängen:

  • das individuelle höhere Selbst (IHS)
  • die feinstoffliche Ebene
  • die materialle Ebene

Wir alle verfügen über unendlich viele Möglichkeiten, aus denen wir schöpfen können. Zwischen dieser reinsten Form von uns (IHS) und der materiellen Welt die wir bewusst sehen, spüren, schmecken und tasten, liegt die feinstoffliche Ebene. Das ist die Ebene der Energien – dazu zählen unter anderem unsere Chakren, Meridiane und auch unsere Aura. Diese Ebene wirkt wie ein Filter zwischen der Blase all unserer Möglichkeiten (IHS) und dem, was wir materialisieren. Je harmonischer unser Energiesystem also in Balance ist, desto besser können sich all unsere Möglichkeiten, Talente, Fähigkeiten, Wünsche und Stärken auf der materiellen Ebene manifestieren. Wir haben Energie, gehen unseren eigenen Weg und sind sprichwörtlich in „unserer Mitte“ – also alle drei Ebenen „überdecken“ sich.

 

 

Über verschiedenen Techniken der Humanenergetik haben wir die Möglichkeit unser Energiesystem zu harmonisieren:

  • wir können Blockaden lösen
  • wir können Energien dort verstärken, wo zu wenig ist
  • wir können Energien dort ableiten, wo zu viel ist
  • wir setzen also sanfte Impulse und regen die Selbstregulation an

Zum Energiesystem zählen zum Beispiel:

  • Chakren (Energiezentren, -wirbel im Bereich des Körpers)
  • Aura (Energiehülle, die uns umgibt)
  • Meridiane (Energieleitbahnen)
  • Energieachsen (Energieleitbahnen)

Zu unseren Techniken zählen:

  • die Energieübertragung über die Hände: durch sanfte Berührungen des physischen und energetischen Körpers werden Energiequalitäten und Energieblockaden erspürt und durch sanfte Impulse beeinflusst.
  • die Schwingungsqualität von ätherischen Ölen: Chakrendüfte und themenbezogene Düfte beeinflussen mit ihrer Schwingung die Schwingung unserer eigenen Energien. Dadurch können sie harmonisierend auf uns einwirken.
  • die Schwingungsqualität von Musik: Ob Klangschalen oder Chakrenmusik, auch hier gehen unsere Energien in Resonanz und reagieren darauf.
  • Meditationen sowie energetische Übungen: über diese bewusste mentale Komponente können Energien durch unsere Anleitung positiv und aktiv von Ihnen selbst beeinflusst werden.

An folgenden Standorten bieten wir Energie Balancing an:

 

 

 

 

Bildquellen:
Meditation: ©pixabay.com - Activedia
Blume des Lebens: ©pixabay.com - doreen_kinistino